• Aktuelles

News und Studienergebnisse

Eine Studie untersucht erstmals am Menschen den Einsatz eines neuartigen „Herzpflasters“.

Weiterlesen

Diagnostik mit Echtzeit-MRT kann Alternative zur Herzkatheter-Untersuchung sein

Weiterlesen

Klinische Studien: wie geht es weiter während der Corona-Pandemie? Je nachdem wie eine Studie konzipiert ist, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für den weiteren Ablauf.

Weiterlesen

Ohne klinische Studien gibt es keinen medizinischen Fortschritt. In einem Video erklären wir, wie Patientinnen und Patienten durch eine Studienteilnahme zum medizinischen Fortschritt beitragen können und wie Forschung funktioniert.

Weiterlesen

5.000 Patienten nehmen aktuell an den klinischen Studien des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislaufforschung (DZHK) teil. Mithilfe der Studien möchte das DZHK neue Therapien für Herzschwäche, Herzinfarkt oder Vorhofflimmern entwickeln.

Weiterlesen

Der Verlauf einer Herzschwäche mit erhaltener Pumpfunktion lässt sich mit den heutigen Therapiemöglichkeiten nicht beeinflussen. Momentan können die Ärzte nur versuchen, die Beschwerden der Patienten zu lindern. Eine neue Studie des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung...

Weiterlesen

Warum treten Herzerkrankungen und Schlaganfälle so häufig gemeinsam auf? Wie kann die Versorgung von Schlaganfallpatienten mit Herzinfarkt verbessert werden? Das untersuchen Neurologen und Kardiologen gemeinsam in der PRAISE-Studie.

Weiterlesen

Ein neues Konzept für die Behandlung der Herzschwäche untersuchen Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin in einer Studie des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK). Sie wollen den bei Herzschwäche-Patienten gestörten Energiestoffwechsel behandeln...

Weiterlesen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Damit treten für Studienteilnehmer einige Änderungen in Kraft. Sie haben unter anderem zukünftig mehr Informationsrechte als bisher.

Weiterlesen